wo bin ich

April 2016

Diesen Monat waren wir eingeladen, die Kneipp-Box, im Aqua Olsberg, zu besuchen. Hier haben die Kneipp-Animateure, Mechthild Funke und Silke Hagemeister, Wasseranwendungen durchgeführt.

März 2016

„Eltern“ – Kind – Schwimm- Aktion


Da das Interesse im letzten Jahr so groß war, haben wir das Siedlinghauser Hallenbad auch in diesem Jahr für den Kindergarten gebucht. Da das Bad einen Hubboden hat und beheizt ist, war es für die Kleinen ein tolles Erlebnis. Ob mit Mama, Papa und Geschwisterkind, Oma und Opa oder Tante und Onkel, alle hatten viel Spaß und genossen den Vormittag.

 

Ostereiersuche


Auch dieses Jahr fand der Osterhase den Weg zu uns in den Kindergarten. Nach einem kleinen Spaziergang und dem Besuch bei den Schafen, staunten wir nicht schlecht, als wir zurück kamen und der Spielplatz mit bunten Geschenken bestückt war.

 

Januar 2016

Besuch der Waldschule

Am Donnerstag, den 21. Januar, konnten wir uns über einige tolle Gäste freuen. Passend zu unserem Thema: “Tiere im Wald“, besuchten uns Schu Schu, Knick Knack und viele ihrer Waldfreunde im Kindergarten. Voller Neugier und Spannung ging es dann in den Gemeinschaftsraum, wo die ausgestopften Tiere auf uns warteten.

                                                   

Was fressen die verschiedenen Tiere? Wo und wie leben sie? Diese und viele andere Dinge, haben wir in den vergangen Wochen schon erfahren.

Aber wie sehen sie genau aus und vor allem wie fühlen sie sich an? Dieses konnten wir gemeinsam mit den beiden Jägerinnen herausfinden und bedanken uns ganz herzlich für den tollen Vormittag.

 

Februar 2016

Karneval

 Auf Weiberfastnacht lud der Kindergarten ein, wieder mal dabei zu sein. Tanzen, Singen, lachen und im Wald viel Späße machen. Dieses war doch sonnenklar, wurd ganz toll, wie jedes Jahr. Ein besonderer Dank, gilt dem Elternrat, der in diesem Jahr das Theaterstück:
 „ Es klopft bei Wanja in der Nacht“, aufführte.

 

Das Thema: „Tiere im Wald“, weckt die Neugierde, ist  greifbar und somit  lebensnah und immer interessant.  Die Kinder werden für unsere Umwelt sensibilisiert und in ihrem natürlichen Wissensdrang ganzheitlich in allen Wahrnehmungsbereichen gefördert.

 

Polizeibesuch im Kindergarten

Wie in jedem Jahr kamen im Februar 2016 die Polizisten in den Kindergarten, um wichtige Verkehrsregeln mit den zukünftigen 1.Klässlern zu besprechen. Die Kinder konnten im Rollenspiel die Formel: „Stehen – Sehen und wenn alles frei ist – gehen" einüben, um diese beim nächsten Schulkindernachmittag mit der Polizei umzusetzen. 

2015 Dezember

Volksbank Olsberg

Am 1. Dezember durften die Schulkinder in der Olsberger Volksbank den Weihnachtsbaum schmücken. Hierfür gestalteten die Kinder tolle Christbaumkugeln mit Schneemannhandabdrücken und funkelnde Sterne. Im Anschluss durften die Kinder Waffeln backen und verkaufen. Zusätzlich konnte sich der Kindergarten über eine Spende von 250€ freuen.

                

Besuch vom Nikolaus

Am Freitag, den 4. Dezember, war es endlich soweit. Das lange Warten hatte nun ein Ende. Voller Freude und Spannung erwarteten wir den Nikolaus. Und tatsächlich, gemeinsam mit Knecht Ruprecht klopfte der Nikolaus an unsere Tür.Wir riefen laut herein, da traten sie bei uns ein. Bischof Nikolaus begrüßte uns und in gemütlicher Runde sangen wir Nikolauslieder, führten das Nikolaus ABC auf und machten ihnen einen Tanz vor. Und so stieg die Aufregung nochmal, als der Nikolaus mit seinem Gehilfen, jedem Kind persönlich ein kleines Geschenk überreichte.                                                                                                                                                                    Viel zu schnell, ging der Vormittag vorbei und wir verabschiedeten die Beiden und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

    

Jubiläum Pastor Goebel

Am Sonntag, den 6. Dezember, feierte Pastor Goebel in Wulmeringhausen sein 40 - jähriges Dienstjubiläum. Hierzu waren wir herzlich eingeladen und die Kinder führten das Nikolaus ABC und einen Tanz auf. Im Anschluss gab es Kaffee und Kuchen bei herrlicher Blasmusik.

Das sollten Sie über uns wissen